Aus dem Pfarrgemeinderat Mai 2018

In der Pfarrgemeinderatssitzung am 10. April lag der Schwerpunkt der Gespräche auf pastoralen Themen. Jugend- und Kinderpastoral ist es immer wert, ausführlich diskutiert zu werden. Gestaltung von Erstkommunion- und Firmvorbereitung ist ein wesentliches Element in diesem Zusammenhang und wird, wenn es auch dankenswerter Weise hauptsächlich von den dafür Verantwortlichen wahrgenommen wird, dennoch im Pfarrgemeinderat besprochen.

Erfreulicher Weise war ein Zuwachs bei den Ratschenkindern zu verzeichnen. Ebenso erfreulich war, dass heuer die tapferen Bemühungen der Kinder diesen Brauch aufrecht zu erhalten nicht von Glockengeläute gestört wurden.

Auch die Anzahl der Ministrantinnen und Ministranten ist leicht gestiegen. Ein kleines „Pflänzchen“, von dem wir aber aufgrund der engagierten Betreuung ausgehen dürfen, dass es weiter wächst. Trotzdem ist jede Hilfe für ein gedeihliches Wachstum willkommen.

Die Erhöhung der Anzahl der Ministranten und Ministrantinnen war nicht nur ein oft diskutiertes Anliegen des Pfarrgemeinderates sondern auch eine explizit in unserer Umfrage vorgebrachte Anregung.

Schön, dass diese Entwicklung in die richtige Richtung geht.

Gebetsanliegen des Heiligen Vaters:

Die Sendung der Laien: Christen sind in der heutigen Welt vielfach herausgefordert; sie mögen ihrer besonderen Sendung gerecht werden.